Einsätze
Für Ihre Sicherheit rücken wir aus

Aus ungeklärter Ursache geriet ein beladener Muldenkipper über das Bankett einer Werksstraße und drohte über einen Abhang zu stürzen. 

Aufgrund der letzten Regenereignisse war ein Hang im Ortsteil Oswaldgraben so stark aufgeweicht, dass sich im oberen Bereich Risse und Spalten bildeten (ca. 1m tief und 50cm breit). Weiters schob sich der Hang in Richtung Stallgebäude und es droht, bei weiteren Regenfällen, dass sich die tonnenschwere Gesteinsbrocken lösen und den Stall schwer beschädigen. 

Verkehrsunfall mit drei Verletzten Personen! Ein Auto mit vier Insassen kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab und landete seitlich im Bachbett. Während des Einsatzes wurde über Funk ein weiterer Verkehrsunfall, auch in unserem Einsatzgebiet, gemeldet. Da aber der erste Einsatz noch nicht abgearbeitet war, wurden die Kollegen der FF Afling alarmiert, damit der zweite Einsatz umgehend erledigt werden konnte. Auch bei diesem Unfall kam ein Auto im Bachbett zu liegen.

Sirenenalarm am Ostersamstag. Um 17:07 Uhr heulten die Sirenen für die Feuerwehren Bärnbach, Afling und Kainach. Grund für die Alarmierung war der Brand einer kleinen Baracke neben dem alten Forsthaus.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok